Die Lüge von der Eigenverantwortung

Endlich eine glückliche Belegschaft. Eine, die traumhafte Produktivität bringt – mit satten Profiten. So predigen es die Evangelisten der New Work. Klingt doch toll! Den Zentralschlüssel dazu liefern sie gleich mit: Eigenverantwortung und Selbstorganisation. Doch das ganze Gerede von der Eigenverantwortung isT eine Lüge. Die große Lüge von der Eigenverantwortung der New Work Marketer Nicholas … Weiterlesen

Weiterlesen

Schubladendenken sollte uns irritieren!

Wir wollen verschieden sein. Was wir besonders und anders an uns empfinden, das nennen wir Identität. Nur so wissen wir, wer wir sind, wenn wir zugleich wissen, wie wir nicht sind oder nicht sein wollen. Auf jeden Fall wollen wir Individuen (lat. unteilbar) sein. Doch wenn wir andere beurteilen, dann sind wir nicht sonderlich zimperlich. … Weiterlesen

Weiterlesen

Deutungshoheit – Man muss nicht jeden Aufreger übernehmen

Donald Trump schafft es in die Nachrichten. Immer und immer wieder. Dabei drückt er jedes Mal sein Narrativ in die öffentliche Debatte – zuletzt das von einer angeblichen „Wahlmanipulation“. Warum Journalisten aufhören sollten, über jedes Stöckchen zu springen. Den ganzen GASTBEITRAG VON unserem Autor SEBASTIAN CALLIES auf ciecero lesen. Mehr zum Thema Manipulation, Meinungsmacher, Deutungshoheit: … Weiterlesen

Weiterlesen

Deutungshoheit – die Muster der Meinungsmacher

Kommunikationsberater Sebastian Callies beschreibt in seinem Buch das Vorgehen einflussreicher Personen auf sozialen Netzwerken. Beim Lesen der aktuellen Schlagzeilen kann sich ein Nutzer der Sozialen Medien fragen: Wie konnte eine 18-jährige Schülerin, wie Greta Thunberg aus Schweden, so einen Einfluss auf die Klima-Bewegung nehmen? Woran liegt es, dass der ehemalige US-Präsident Donald Trump und seine … Weiterlesen

Weiterlesen

Besser gemacht als perfekt und nicht gemacht

Trainer, Berater und Coaches neigen oft dazu nicht in die Pötte zu kommen. Sie verlieren sich im Klein-Klein. Sie optimieren in unzäligen Schleifen Werbebriefe, feilen an der Brillianz ihrer Artikel anstatt sie endlich unter die Leute respektive Medien zu bringen. Sie machen nicht, sie optimieren. Nur was nutzt der perfekte Werbebrief den keiner bekommt? Was … Weiterlesen

Weiterlesen

Die Annalena-Baerbock-Welt: Das sind wir alle

In einer – extrem störenden – Werbeeinblendung in einem YouTube-Video erklärte mir jüngst eine freudig-überschnappende Männerstimme, “dieses Fernrohr erobert die Welt im Sturm”. Tags später las ich über ein Kammermusik-Ensemble, dass es “hoch dekoriert” sei und schon “in den großen Konzertsälen der Welt” gastieren durfte. Vortragsredner sind in der Regel “bestens gebucht” und gehören zu … Weiterlesen

Weiterlesen

Alternatives Denken outside the box fördern

Es stellt sich die Frage, wer wann mit wem über welche Sachen alternativ nachdenkt. Ein frischer Kopf ist durchaus hilfreich, da jeder von uns gerne auf Bekanntes (und Bewährtes) zurückgreift, weil es uns im Alltag anstrengende Hirn- und Gedankenakrobatik erspart. Und seien wir mal ehrlich, wer findet schon in der eigenen geistigen Ablage Neues und … Weiterlesen

Weiterlesen

Kreativität kann man nicht kaufen

Deutschland tut sich beim Thema Innovationen und Ideen im Zuge der Transformation vergleichsweise schwer. Der Mittelstandsmotor stottert gewaltig – insbesondere bei Herausforderungen des digitalen Wandels. Im Zeitalter der Digitalisierung, Industrie 4.0, KI und Start-up-Euphorie versagen Methoden aus dem 20. Jahrhundert zunehmend kläglich. Hoheitswissen und bekannte Lösungsansätze verpuffen, etablierte Unternehmens- und Managementberatungen wirken hilflos – auch … Weiterlesen

Weiterlesen

Klare Meinungsmache

Wenn plötzlich ganz Deutschland über Sie spricht, dann sind Sie ohne Zweifel ein Meinungsmacher – das kann sogar nahezu aus dem Nichts gelingen, wie ein junger Mann mit blauen Haaren beweist. Eine Analyse. Spricht plötzlich ganz Deutschland über Sie und das Ergebnis einer Wahl geht angeblich auf Ihren Effekt zurück, dann sind Sie ohne Zweifel … Weiterlesen

Weiterlesen