Regelbrecher brauchen Nerven aus Stahl

Regeln sind durchaus sinnvoll, doch manchmal hinderlich. Es gibt immer wieder Situationen die ein beherztes Eingreifen notwendig machen und den Regelbruch notwendig machen. Doch das erfordert Mut, sich gegen Regeln, gegen den Mainstream und vielleicht sogar gegen die eigenen Zweifel zu stellen. Am 15. Januar 2009 geschah etwas, das viele Menschen ein Wunder nannten: Einhundertfünfundfünfzig … Weiterlesen

Weiterlesen

Regeln versus Freiheit – es gibt gute Gründe, selbst zu denken und zu entscheiden

Was ist schon Freiheit? Reisen, Kino, Essengehen oder anderer Konsum? Freiheit der Gedanken? Diese Gedanken aussprechen zu dürfen? Oder ist es Freiheit aus seinem eigenen Willen Entscheidungen zu treffen – ohne äußeren Zwang? Mauro Morandi lebt seit zweiunddreißig Jahren auf einer einsamen Insel im Norden Sardiniens. Es war das Jahr 1989, als er mit seinem … Weiterlesen

Weiterlesen

Am Kopf gescheitert

Nein, es geht nicht um den miss lungenen Selbst-Haarschnitt in Pandemiezeiten. Es geht vielmehr um das,was in unserem Kopf passiert. Und unser Einfluss darauf ist größer als wir denken, illustriert Markus Czerner. Mit fünfzehn Jahren spielte ich mein erstes Herren-Tennisturnier. Ich hatte Pech mit der Auslosung und musste in der ersten Runde gegen die Nummer … Weiterlesen

Weiterlesen

Unser stärkstes Werkzeug

Erfolg kann es nur geben, wenn wir Niederlagen knallhart analysieren. Warum hat es nicht geklappt? Was kann man besser machen? Doch dieser konstruktive, offene Umgang ist eher selten. Vielmehr werden Fehler unter den Teppich gekehrt oder gänzlich ignoriert. Ein Fehler, wie Markus Czerner meint. Erst die schonungslose Analyse sichert den nachhaltigen Erfolg … Wahrer Erfolg … Weiterlesen

Weiterlesen

Der reichste Ort der Welt

Viele Menschen von uns leben so, als wenn Sie im nächsten Leben alles, was sie verpasst haben, nachholen können. Vielleicht gibt es ja ein Leben nach dem Tod – genaues weiß man nicht. Dennoch zögern wir all zu oft, unseren Träumen, Visionen und Wünschen eine Chance zu geben. Vielmehr verschwenden wir unsere Kraft auf Dinge … Weiterlesen

Weiterlesen

Kopf oder Können?

Ganz gleich ob im Sport oder in Beruf und Studium sind wir einem Wettbewerb ausgesetzt. Vom Wettkampf über die Prüfung bis hin zur wichtigen Verhandlung oder Präsentation müssen wir unser Können punktgenau abrufen. Das trainieren des Körpers haben wir perfektioniert. Doch spätestens wenn wir unser Können abrufen möchten, versagt der Geist. Der ehemalige Tennisprofi Markus … Weiterlesen

Weiterlesen