So stoppen Sie aggressives Verhalten im Meeting

In so manchem Meetings erhitzen sich die Gemüter. Die aggressive Stimmung liegt förmlich in der Luft. Die Stimme wird Lauter, der Ton rauer … Spätestens jetzt sollte der Moderator oder die Führungskraft einschreiten. Michaela Stach illustriert, wie Sie die Gemüter abkühlen und zu einer konstruktiven sachlichen Ebene zurückkehren. Es gibt Tage, da läuft alles wie … Weiterlesen

Weiterlesen

Aktives Zuhören: So erreichen wir Menschen wirklich

Die Weisheit „Reden ist Silber, Schweigen ist Gold“ kennen die meisten. Doch die wenigsten halten sich daran. Ob im Geschäft, beim Meeting oder im Freundeskreis: „Alles muss raus!“, scheint die Gesprächsdevise zu lauten. Kaum treffen wir zusammen, wird munter drauflosgesprudelt – oft ohne unser Gegenüber wirklich zu erreichen. Ein Verspielen wertvoller Chancen. Ich höre doch … Weiterlesen

Weiterlesen

Mitarbeitergespräche positiv führen

Notwendiges Übel oder Grund zur (Vor-)Freude? Die Haltungen zum Mitarbeiter(Jahres-)gespräch und den vielen unterjährigen Anlässen sind so vielfältig wie die Menschen, die diese Gespräche führen. Worauf achten, wenn es schwierig wird? Wie Potenziale entwickeln und das Positive systematisch nutzen? Marcus Schweighart hat mit Christian Thiele (warum warst Du eigentlich noch nicht früher bei mir im … Weiterlesen

Weiterlesen

Mit Überforderung umgehen

Ich hatte eine kleine Zwangspause im Podcast bedingt durch einige Seminartermine und eines kurzen Krankheitsanfalls. Und ehrlich gesagt, bin auch ich gerade etwas überfordert mit einigen Themen –also warum das nicht zum Thema des Podcasts machen? Ein heikles Thema. Denn in unserer Gesellschaft wird Überforderung gerne mit Schwäche gleichgesetzt. Doch Überforderung erfahren wir immer wieder … Weiterlesen

Weiterlesen

Früher reagierte Geld den Fußball. Jetzt ist es die Empathie.

Geld regiert den Fußball, aber neuerdings auch Empathie. Unfassbar ist nicht, dass Bayern schon wieder (Achtung: Reizformulierung) Meister geworden ist. Unfassbar ist, dass ein Schiri aus Mitleid mit den arg gebeutelten Bayern-Fans einen Elfmeter für Dortmund NICHT gibt. Damit Bayern wenigsten Deuscher Meister werden kann. Wenn das mit dem Pokalsieg und der Champions League schon … Weiterlesen

Weiterlesen

Konflikte bei der virtuellen Zusammenarbeit vermeiden und lösen

„Computer aus – Konflikt weg.“ Nach dieser Maxime agieren wir oft bei der virtuellen Zusammenarbeit, auch weil  uns die Erfahrung fehlt, wie man Konflikte bei der digitalen Kommunikation und Kooperation vermeiden und lösen kann. „Konflikte klärt man persönlich.“ Diesen Rat erhielten Sie vermutlich schon oft. Doch gilt er auch im digitalen Zeitalter? Seit dem Ausbruch … Weiterlesen

Weiterlesen

Zirkularität: Sieh die Henne und erblicke das Ei

Stell dir vor … Endlich bist du dran. Zumindest glaubst du das. Hast einem Kollegen aufmerksam zugehört. Einige Minuten lang. Er scheint zu einem vorläufigen Ende gekommen zu sein. Hat gerade Luft geholt und recht entspannt ausgeatmet. Schaut dich erwartungsvoll an. Du beginnst also mit deinem Redebeitrag. Wird auch nur ein ganz kurzer sein. Zu … Weiterlesen

Weiterlesen

Bedürfnisse schützen oder erfüllen?

Ist „Helfen“ ein Bedürfnis? Verantwortung zeigen für andere? Was bedeutet „spirituelle“ Arroganz? Verbindung oder Beziehung? Bedürfnisse schützen oder erfüllen? Antworten liefert unser Autor Markus Fischer in seinem neuen Podcast. Die neue Gewaltfreie Kommunikation Warum kommen viele Botschaften nicht an oder werden missverstanden? Wie führen wir Gespräche klar und mitfühlend, aber ohne Selbstzensur und falsche Rücksichtnahme? … Weiterlesen

Weiterlesen

Ist das wirklich wahr?

Nicht selten werden in Workshops, Meetings und Einzelgesprächen Behauptungen aufgestellt, die zu Blockaden und Rechtfertigungen führen. Dahinter stehen Gedanken, die feste Annahmen und Vorstellungen projizieren, welche als unumstößliche Tatsachen im Raum stehen und nicht reflektiert werden. Doch diese hindern sowohl jeden Einzelnen als auch ganze Teams am effizienten Handeln. Diese Gedanken spiegeln unsere Erfahrungen mit … Weiterlesen

Weiterlesen

Empfindsamkeit ist gut – aber sie kann unempfindsam und intolerant machen

Die neue Empfindsamkeit ist gut – wir nehmen psychologische Themen wichtiger, aber wenn man es übertreibt, und nur noch die emotionale Betroffenheit wahrnimmt, dann fällt man auf der anderen Seite vom Pferd und wird dabei oft sehr unempfindsam und intolerant. Neben Empfindsamkeit müssen wir auch Resilienz entwickeln Aus der neuen Sensibilität dürfen keine neuen Ansprüche … Weiterlesen

Weiterlesen