Besser kommunizieren – letztlich entscheiden die Gefühle

Oft reicht ein falsches Wort, das das Fass zum Überlaufen bringt. Zornesröte steigt ins Gesicht und im Nullkommanichts beginnt der verbale Schlagabtausch – ein hartes Wort gibt das andere. Wie können wir aber lernen, unsere Gefühle konstruktiv auszudrücken, besser zuzuhören oder empathischer auf unser Gegenüber einzugehen? Leider helfen die weit verbreiteten Verhaltenstipps für gute Kommunikation … Weiterlesen

Weiterlesen

Kommunikation: Gesagt ist nicht gehört, gehört ist nicht verstanden

Es gibt tausendfach Beispiele dafür, dass Kommunikation einfach ist. Doch: Es gibt mindestens doppelt so viele Beispiele die beweisen, dass Kommunikation nicht immer so verläuft, wie wir uns das wünschen. Denn GESAGT ist noch nicht GEHÖRT und GEHÖRT ist noch lange nicht VERSTANDEN. Das Sender- und Empfänger-Modell ist für die Kommunikation untereinander wichtig. Es entscheidet … Weiterlesen

Weiterlesen

Die Fettnäpfchen der Missverständnisse

In dem Moment, in dem wir uns nicht verstanden fühlen, können wir es auf zwei Gründe zurückführen: Die Beziehung ist gestört oder aber sie ist intakt, aber wir senden nicht richtig. Wie wir gerade lezteres Problem vermeiden, verrät Prof. Michael Hoyer. In dem Moment, in dem Sie sich nicht verstanden fühlen, können Sie es auf … Weiterlesen

Weiterlesen

Wie Sie die Zeichen der »Macht über« erkennen

Ganz gleich ob in der Familie, Beziehungen, der Schule oder Unternehmen: »Macht über« wird heute kaum noch über Drohungen oder gar physische Gewalt ausgeübt. Archaische Muster haben längst ausgedient – Machtausübung Erfolg subtil. Die Kommunikationsexpertin Angela Dietz verrät Ihnen, welche Formulierungen, Sprachmuster und Verhaltensweisen wichtige Indizien für die manipulative Machtausübung sind. Ob bei Ihnen persönlich, … Weiterlesen

Weiterlesen

Was ist eigentlich gesunde Kommunikation?

Was heist eingentlich gesunde Kommunikation im Alltag? Darf man seinen Chef kritisieren? Wenn ja wie? Und wie entschuldigt man sich angemessen, wenn man mal verbal über die Stränge geschlagen hat? Antworten darauf liefer die Kommunikationsexperten Angela Dietz? Was sind die größten No-Go’s in der beruflichen Kommunikation?  Go’s sind als Orientierung hilfreich. Für eine Umsetzung im … Weiterlesen

Weiterlesen

Wie man sich täuschen kann

Denkmuster sind manchmal ein ganz hilfreicher Automatismus. Sie helfen uns, schnell zu agieren, gutes von schlechtem zu trennen. Doch diese Denkmuster sind auch gefährlich denn sie schränken unsere Wahrnehmung ein, begrenzen unseren geistigen Horizont und führen uns oftmals in eine Sackgasse … »Sabine, was ist denn mit dir los? Du strahlst ja so!« Alexander wundert … Weiterlesen

Weiterlesen

Was heißt eigentlich gesund kommunizieren?

Kommunikation gehört zum täglichen Miteinander, wie das Atmen zum Leben – doch oftmals kommunizieren wir uns krank! Wir reden viel, bloß zu oft aneinander vorbei. Bewusstes Verstehen wollen, Zuhören, Nachfragen, Interesse an der Sichtweise des anderen, Wertschätzung und Einfühlung kommen im täglichen Kommunikationswirrwarr eindeutig zu kurz. Statt einander wirklich verstehen zu wollen, geht es in … Weiterlesen

Weiterlesen

Junktalk

Dass Junkfood als ungesund gilt, muss ich Ihnen nicht sagen – das gehört inzwischen zur Allgemeinbildung. Als Junkfood bezeichnen wir Nahrungsmittel, deren Verhältnis von Nährstoffen, die dem Körper dienen, und solchen, die ungesund sind, ungünstig ist. Es enthält keine oder zu wenige Vitamine und hochwertige Nährstoffe, die den Aufbau und die Erhaltung gesunder Körperfunktionen sichern. … Weiterlesen

Weiterlesen