Wie innen, so außen! Wie Zusammenarbeit im Job zur Transformation beiträgt

In der aktuellen Ausgabe des evolve- Magazin für Bewusstsein für Bewusstsein ist mir ein Beitrag besonders aufgefallen. Es geht darin um die siebzehn Ziele zum nachhaltigen Leben auf diesem Planeten. Eine Grundvoraussetzung dazu: Die Veränderung unser Haltung. Doch wie kann das gelingen? Wie schaffen wir die Transformation – mit uns selbst? Innere Entwicklung als Basis … Weiterlesen

Weiterlesen

Agil mit Chef – die Chancen der Hierarchie

Agiles Arbeiten funktioniert am besten mit flachen Hierarchien. Idealerweise gleich ganz ohne Chef. So das Dogma der Protagonisten. Doch die Durchschlagskraft agiler Systeme erreicht schnell ihre Grenzen. Ganz ohne Hierarchie geht es nicht – mit zu viel Hierarchei aber auch nicht. Ich bin gerade mal wieder in Vorbereitung eines Coachings auf Virginia Satirs Wachstumsmodell gestoßen. … Weiterlesen

Weiterlesen

Was sind Sie sich selbst wert?

Vielen Menschen fällt es angesichts immer neuer Veränderungen im privaten und beruflichen Umfeld zunehmend schwerer, sich selbst zu verwirklichen. Das macht sie unzufrieden. Und dabei suchen sie meistens die Hintergründe und Hindernisse in den äußeren Umständen und bei den sie umgebenden Personen. Schnell werden Opferpositionen eingenommen. Das hat mich gerade in den aktuell turbulenten Wochen … Weiterlesen

Weiterlesen

Welchen Job würden Sie sich selbst geben?

Gute Frage? Dann antworten Sie bitte! Ist es derjenige, den Sie gerade haben? Oder ein anderer? Ein vielleicht vollkommen anderer? Und welcher dann? Diese Fragen – oder besser: die Antworten darauf – bringen Sie möglicherweise auf neue Gedanken. Vielleicht erkennen Sie, welche Motivationen, Potenziale und Ressourcen Sie verschenken. Oder welche Sie noch besser in Ihrem … Weiterlesen

Weiterlesen

Ist das wirklich wahr?

Nicht selten werden in Workshops, Meetings und Einzelgesprächen Behauptungen aufgestellt, die zu Blockaden und Rechtfertigungen führen. Dahinter stehen Gedanken, die feste Annahmen und Vorstellungen projizieren, welche als unumstößliche Tatsachen im Raum stehen und nicht reflektiert werden. Doch diese hindern sowohl jeden Einzelnen als auch ganze Teams am effizienten Handeln. Diese Gedanken spiegeln unsere Erfahrungen mit … Weiterlesen

Weiterlesen

Immer der Angst entlang

Wenn in Beiträgen zu New Work (auch in meinen eigenen) von neuem Mindset und positiver Führung die Rede ist, geht es oft vorrangig um lösungs- bzw. ressourcenorientierte Denkweisen. Dann erscheint vieles in einem rosaroten Licht. Weniger ist von ganz normalen Ängsten die Rede, die unsere Arbeitswelt beherrschen. Das betrifft auch die Tätigkeit von Führungskräften. Veränderungen … Weiterlesen

Weiterlesen

Mein innerer Schweinehund kann mich mal

Es passt in die Zeit. Ob gute Vorsätze im neuen Jahr, notwendige private oder berufliche Veränderungen aufgrund der Corona-Situation oder der allgegenwärtig spürbare Wandel neuer Arbeitswelten: Veränderung ist angesagt. Nichts ist so beständig wie der Wandel. Bis zu einem gewissen Grad ist das auch für uns okay. Doch wehe wir werden gezwungen, unsere Komfortzone zu … Weiterlesen

Weiterlesen

Das innere Kind ist im Business angekommen

Inzwischen ist auch in einschlägigen Management-Magazinen von Frozen Feelings, Antreibern und hindernden Glaubenssätzen zu lesen. Das macht Hoffnung, dass endlich mehr und mehr akzeptiert wird, dass der ganze Mensch zur Arbeit geht und nicht nur seine Rollen-Blaupause: die Geschäftsführerin, der Mitarbeiter, die Designerin, der Projektleiter … Der Mensch kommt mit seiner ganzen, auch privaten, Biografie, … Weiterlesen

Weiterlesen

Corona und die Angst – Wie gewaltfreie Kommunikation verbinden kann

Momentan erlebe ich die Diskussion um die Corona-Infektionen und -Maßnahmen als einen Positionskampf. Die Meinungen polarisieren. Der Riss zwischen den Lagern der Befürwortern und Gegnern, der gegen die Ausbreitung der Infektion getroffenen Maßnahmen wird sichtlich immer größer. Erklärungen, Fakten und Daten gibt es auf beiden Seiten genug. Doch ins Gespräch kommt man nicht … Das … Weiterlesen

Weiterlesen