Kennst du deine kommunikative Energie?

Ein Mensch befindet sich immer in einer Beziehung, so oder so. Er sendet und empfängt ständig. Die kommunikative Ebene lässt sich niemals ausblenden. In diesem Zusammenhang hat die kommunikative Energie eine wichtige Bedeutung: Wer bei der Sache bleibt, sich auch auf seinen Gesprächspartner fokussiert, bekommt und hat auch eine deutlich stärkere Präsenz. Wer mit großer … Weiterlesen

Weiterlesen

Positive Emotionen – Der mentale Energiebooster

»Lachen ist gesund.« oder »Lachen ist die beste Medizin.« Das kennt schon der Volksmund. Und es ist etwas sehr wahres dran. Positive Emotionen sind der Motor für unsere persönliche Entwicklung. Also sollten wir danach streben, in unser Leben möglichst viele kleine Momente zu integrieren, in denen wir uns freuen. „Lachen ist gesund.“ „Lachen ist die … Weiterlesen

Weiterlesen

Der Perfektionismusfalle entkommen

Es gibt Menschen, die völlig außer sich geraten, wenn sich Besuch ankündigt. Ich meine nicht einen Staatsgast, sondern zum Beispiel die Schwiegermutter. Anstatt die Wohnung nur einmal zu saugen und oberflächlich aufzuräumen, fangen sie an, überall zu wischen und zu polieren. Kommt Ihnen das bekannt vor? Herzlich willkommen im Klub der lebenden Perfektionisten! Der Besuchsfall … Weiterlesen

Weiterlesen

Geh raus!!!

Um aus dem Tal der Negativität zu entkommen, gilt es, die eigenen Erlebnisse durch einen positiven Fokus auf die positiven Dinge auszurichten. Du kannst zum Beispiel einen Spaziergang mit einem bestimmten Fokus machen, um dir selbst aus deiner allzu negativen Lage zu helfen. Sportliche, leicht anstrengende körperliche Aktivität schüttet Glückshormone aus und wird einen wichtigen … Weiterlesen

Weiterlesen

No Fear

Achtzig Prozent der Deutschen, fünfundsiebzig Prozent der Österreicher und sechzig Prozent der Europäer haben Angst vor der Zukunft. In der Schweiz leidet jede siebte Person an einer Form von Angst, trotzdem geben viele Menschen an, glücklich zu sein. Ist Angst sogar Teil eines vermeintlich glücklichen Lebensstils geworden? Sollten wir Ängste differenzierter betrachten und nicht nur … Weiterlesen

Weiterlesen

Vollkommen überschätzt 

Häufig wird angenommen, dass Männer eher dazu neigen, ihre Fähigkeiten zu überschätzen und Risiken einzugehen, während Frauen sich selbst unterschätzen und vorsichtiger agieren. Oder anders ausgedrückt: Männer sind vergleichsweise selbstsicherer – und Frauen blockieren sich eher durch Selbstkritik. Ist da was dran? Oder ist das nur ein Klischee? Es gibt es Studien, die diese Annahme … Weiterlesen

Weiterlesen

Disziplin ist der Schlüssel zur Freiheit

Die meisten Leute, die ihr Pensum nicht schaffen, sind nicht faul. Es ist auch nicht so, dass sie nicht wüssten, was sie tun müssten, um Übersicht und Souveränität zu behalten. Nein, es gibt einen anderen, ganz einfachen Grund für permanente Überlastung: ZU WENIG DISZIPLIN. Das finden Sie jetzt ein übertriebene Aussage? Dann schauen Sie sich … Weiterlesen

Weiterlesen

Jetzt rede ich!

Wie setze ich mich im Berufsalltag durch, ohne mich ins Abseits zu schießen? Wir durchleben in vielen Momenten unseres Lebens immer wieder Streitigkeiten, sowohl auf der professionellen als auch auf der privaten Ebene. Viele der Diskussionen sind nicht selten durch eine fehlerhafte Kommunikation, eine falsche Tonlage oder eine ungewollte Gestik verhärtet – Herr Watzlawick lässt … Weiterlesen

Weiterlesen

Das Denken der anderen

Allzuoft verwechseln wir unsere eigenen Bedürfnisse mit denen von Freunden, Kollegen, Nachbarn, … Und das hat fatale Wirkungen auf uns: Wir trauen uns nicht, wir selbst zu sein. Wir verbiegen uns für andere bis zur Selbstaufgabe. Die Fokussierung auf die Gedanken anderer und die von uns selbst imaginierten Folgen ziehen Energien und beanspruchen persönliche Ressourcen, … Weiterlesen

Weiterlesen