Früher reagierte Geld den Fußball. Jetzt ist es die Empathie.

Geld regiert den Fußball, aber neuerdings auch Empathie. Unfassbar ist nicht, dass Bayern schon wieder (Achtung: Reizformulierung) Meister geworden ist. Unfassbar ist, dass ein Schiri aus Mitleid mit den arg gebeutelten Bayern-Fans einen Elfmeter für Dortmund NICHT gibt. Damit Bayern wenigsten Deuscher Meister werden kann. Wenn das mit dem Pokalsieg und der Champions League schon … Weiterlesen

Weiterlesen

Zirkularität: Sieh die Henne und erblicke das Ei

Stell dir vor … Endlich bist du dran. Zumindest glaubst du das. Hast einem Kollegen aufmerksam zugehört. Einige Minuten lang. Er scheint zu einem vorläufigen Ende gekommen zu sein. Hat gerade Luft geholt und recht entspannt ausgeatmet. Schaut dich erwartungsvoll an. Du beginnst also mit deinem Redebeitrag. Wird auch nur ein ganz kurzer sein. Zu … Weiterlesen

Weiterlesen

Konflikte am Arbeitsplatz: Da ist die Tür, Kollege!

Schonen Sie Ihre Nerven am Arbeitsplatz: 10 Strategien, wie Sie sich gegen unfaire Kollegen und Konflikten wehren.Ein akuteller Gastartikel von unserem Autor Philipp Karch im Magazin BILDUNGaktuell. Mehr zum Thema in Philipp Karchs Buch “Was mich ärgert, entscheide ich!” Konflikte kosten Zeit, Energie und vor allem Nerven. Doch das muss nicht sein. Denn ab jetzt … Weiterlesen

Weiterlesen

Konflikte: Die Reizformulierungen

Stell dir vor … Neuer Tag und – der letzte Streit. Endlich. Das Essen war gut und die ersten sieben möglichen Konfliktursachen lasst ihr locker links liegen. Du denkst, nichts kann mehr schiefgehen bei der Geschirrreinigung, doch leider hast du die achte Konfliktursache vergessen: die Kommunikation. Und schon hörst du diesen fatalen Satz deiner Partnerin … Weiterlesen

Weiterlesen

Abkühlen im KANAL

Dich nervt etwas, doch du schweigst. Du hältst einfach mal die Klappe. Für eine klitzekleine Ewigkeit nur. Denn jedes unüberlegte Wort würde den Konflikt nur verschlimmern. Dein Motto: Entschärfen, was explodieren könnte. Doch warte nicht zu lang. Nur eine Sekunde oder zwei. Denn Schweigen heißt für viele v.a. eins: Zustimmung. Finde deshalb einen guten Zeitpunkt … Weiterlesen

Weiterlesen

Die sechs Konfliktmerkmale – Signale richtig deuten

Woran lassen sich Konflikte erkennen? Manche Menschen achten nur auf Worte, manche eher auf Stimme und manche wiederum verstärkt auf Körpersprache. Und manchen gelingt es sogar, mehrere Ebenen nebeneinander wahrzunehmen. Was jedoch den wenigsten gelingt: Alle sechs Wahrnehmungsebenen gleichzeitig auf dem Radar zu haben. Doch genau das lohnt sich: Denn je weniger Signale dir entgehen, … Weiterlesen

Weiterlesen

Störungen bewusst wahrnehmen

Stell dir vor, du sitzt wieder im Meeting und diese Typen klauen deine Zeit. Nebensächliches, Unwichtiges, Banales, Unintelligentes, … beschallen dich. Ja, es kotzt dich an, gerne würdest du auf den Tisch hauen und dem Trauerspiel ein Ende bereiten. Doch wie macht man das geschickt? So, das eine konstruktive Zusammenarbeit auch weiterhin möglich ist? Antworten … Weiterlesen

Weiterlesen

Du kannst mich mal

Hast du auch schon mal an der Bushaltestelle gestanden und auf den Bus gewartet? Und als er endlich eintraf, nicht gleich die Münzen parat gehabt, um den Fahrschein zu bezahlen? Und dann eine Abfuhr eingesteckt vom schlecht gelaunten Busfahrer? Kennst du das? Falls ja, schau dir an, wie es Toni erging und was er machte, … Weiterlesen

Weiterlesen

Mensch ärger dich nicht

Wir haben keine Wahl: Jeder Tag konfrontiert uns mit einer Vielzahl von Konflikt-Angeboten. Ob wir die verbalen „Konflikt-Angebote“ jedoch zu realen „Konflikt-Fällen“ machen, das liegt allein an uns. Wer entscheidend vorankommen will, sollte prozessorientiert denken. Nicht gleich zurückschlagen – lieber sich selbst erst mal auf die Schliche kommen. Und dabei auf bestimmte Ärgerminimierungsstrategien setzen. Denn … Weiterlesen

Weiterlesen