Martin Christian Morgenstern Martin Christian Morgenstern

Ganz bequem zu mehr Bewegung

Damals vor 40.000 Jahren haben unserer Vorfahren noch bis zu 30 Kilometer am Tag zurückgelget – zu Fuss wohlgemerkt. Und heute? Da liegt unsere tägliche Bewegungsbilanz bei unter 1.000 Metern. Das dieser Bewegungsmangel kontraproduktiv für Immunsystem und Haltungsapparat ist, ist längst bekannt. Die moderne Bewegungsabstinenz wirkt sich – das wird gerne übersehen - auch ...  » mehr

Michael Hübler Michael Hübler

Demotivation verhindern

Eine Führungskraft erzählte mir neulich: »Das, was ich als Erstes in meiner neuen Position lernen musste, war: Wie schaffst du es, deine Leute nicht zu demotivieren?« Eine segensreiche Frage – der sich allerdings nicht alle Führungskräfte stellen (möchten). Doch wer Sie stellt wird mehr Antworten finden als ihm lieb ist. Wesentlich sind jedoch nur fünf Faktoren ...  » mehr

Chris Wolf und Heinz Jiranek Chris Wolf und Heinz Jiranek

Was Macht mit uns macht

Wer darf was zu wem sagen? Der eine darf, der andere nicht. Man muss genau unterscheiden. Geht es um Feedback eines hierarchisch (oder gruppendynamisch) Höheren an einen, der im Gefüge niedriger angesiedelt ist, oder umgekehrt? Redet der Chef mit seinem Mitarbeiter? Spricht ein Älterer mit einem Jüngeren? Ein Erfahrener mit einem Neuling? Der CEO mit dem Pförtner? Was ist, ...  » mehr

Prof. Dr.-Ing. Rüdiger Haas, Dr. Maja Jeretin-Kopf Prof. Dr.-Ing. Rüdiger Haas, Dr. Maja Jeretin-Kopf

Teamplay macht produktiver

Demografischer Wandel und Fachkräftemangel verstärken den Leistungsdruck der Unternehmen, dem sie ohnehin schon durch den enormen Preisdruck, die zeitlichen Engpässe und die komplexen Prozesse ausgesetzt sind. Dort, wo früher für die vielfältigen Aufgaben genügend gut ausgebildete Fachkräfte zur Verfügung standen, tut sich aktuell eine Lücke auf ...  » mehr

Michael Hübler Michael Hübler

Vom Team zum Ego und wieder zurück

Der Teamplayer ist aus erfolgreichen Unternehmen nicht wegzudenken, der Egoist hingegen ist verzichtbar. Doch mit so einfacher Schwarz-Weiss-Malerei ist es nicht getan. Denn der Teamplayer folgt auch nur egoistischen Motiven - genauso wie der vermeintliche Egoist. Irritiert? Müssen Sie nicht. Denn es liegt nur am so oft falsch verstandenen Wörtchen Egoismus ...  » mehr