Phlipp Karch

Ein Tag voller Ärger

Phlipp Karch

Es gibt Tage, die sind wie ein Mittelfingermittwoch. Es passiren zwar keine Missgeschicket, aber Ärger will kein Ende nehmen. Alle haben es auf dich abgesehen: Egoistisches Verhalten, schlechte Laune, .... Ärgern ist aber auch keine Lösung. Philipp Karch hat zehn Ideen für dich wie du mit typischen Konfliktsituationen des privaten und beruflichen Alltags künftig ...  » mehr

Sabine Bredemeyer

Happy Feedback

Sabine Bredemeyer

Ein Happy Leader versteht es, den Menschen, auf die es für den Unternehmenserfolg ankommt, Feedback zu geben, das verstanden und gern angenommen wird. Seine Mitarbeiter vertrauen ihm, setzen um, was im Feedback vereinbart wurde und er kann sich auf sie verlassen. Warum? Weil er es „etwas anders“ macht als seine Kollegen, die noch nicht wie er verstanden haben, dass seine eigene ...  » mehr

Mark Lambertz

Das Viable System Model - Denken erwünscht

Mark Lambertz

Das Viable System Mode kommt aus dem Operation Research. Obwohl es kompliziert und akademisch anmutet ist es für den Gebrauch im wahren Leben und nicht zur intellektuellen Befriedigung gedacht. Es ist für all jene, die nicht nur beim Beschreiben von Phänomenen hängen bleiben wollen, sondern für Menschen, die das Spiel mit der Realität aufnehmen wollen. Doch dazu ...  » mehr

Dr. Jens-Uwe Meyer

Disruptives Denken: Die digitale Transformation beginn in deinem Kopf

Dr. Jens-Uwe Meyer

Die Digitalisierung verändert Märkte und Unternehmen in einem nie gekannten Ausmass. Bis 2030 wird das Tempo der Veränderungen noch einmal drastisch zunehmen. Aber wie kann man davon profitieren und Gewinner dieses digitalen Wandels werden? Dr. Jens-Uwe Meyers Gastbeitrag zeigt, wie disruptives Denken gelingt und wie es Ihnen, dem Team und dem ganzen Unternehmen weiterhilft.  » mehr

Philipp Karch

Die sechs Konfliktmerkmale - Signale richtig deuten

Philipp Karch

Woran lassen sich Konflikte erkennen? Manche Menschen achten nur auf Worte, manche eher auf Stimme und manche wiederum verstärkt auf Körpersprache. Und manchen gelingt es sogar, mehrere Ebenen nebeneinander wahrzunehmen.  » mehr