Michael Hübler

Mehr Egoismus wagen!

Michael Hübler

Teamplayer gesucht! Jedes Unternehmen sucht Mitarbeiter, die sich einbringen und das Team, das Projekt, das Unternehmen vorantreiben. Menschen, die eigene Befindlichkeiten hinten anstellen und der Sache dienen – Typen von der altruistischen Sorte. Doch diese weit verbreitete Forderung ist Unsinn. Denn die besten Teamplayer sind Egoisten. Irritiert? Lassen Sie mich dazu ein wenig ausholen.  » mehr

Markus Frey

Jetzt nicht! Eins nach dem anderen!

Markus Frey

Der ständige Ruf nach Effizienzsteigerungen macht auch vor dem Büro-Menschen nicht halt. Nach der Effizienz, wurde das Tempo erhöht. Und dann schaute man bei den Computern ab: Multitasking versprach noch mehr Output. Doch das erwies sich als Sackgasse. Aber eins nach dem anderen ...  » mehr

Gottfried Hoffmann

So klein mit Hut - das muss nicht sein

Gottfried Hoffmann

Die einen haben Riesenprobleme mit (vermeintlichen) Autoritätspersonen, andere lassen sich beim Elterngespräch in der Schule in die Rolle des Schülers drängen, obwohl die eigene Schulzeit schon Jahre, wenn nicht Jahrzehnte zurückliegt. Woran liegt das? Sind wir diesen Mustern für alle Zeiten ausgesetzt? Oder können wir eines Tages ohne Mühe selbst der ...  » mehr

Dr. Daniela Kudernatsch

A3-Methode - Wie aus Problemem Lösungen werden

Dr. Daniela Kudernatsch

Wie vermitteln wir unseren Mitarbeitern die nötige Kompetenz und Routine im Analysieren und Lösen von Problemen? Das fragen sich viele Unternehmen mit einem grossen Changebedarf. Ein smartes Instrument, um dieses Ziel zu erreichen, ist der A3-Report. Wie die Arbeit mit ihm funktioniert, erläutert dieser anonymisierte Projektbericht.  » mehr

Markus Euler

Die Furcht ist (m)ein Ratgeber

Markus Euler

Wenn Durchschnittsverkäufer bei der Ansprache neuer Kunden ins Schwitzen geraten, ist meist Furcht im Spiel. Man spricht nicht gerne darüber und zieht sich deshalb lieber auf vertrautes Terrain zurück. Dabei ist diese Furcht etwas ganz normales - selbst Spitzenverkäufer kennen diese Furcht. Doch die wissen mit ihr umzugehen und nutzen sie  » mehr