Der Culture-Code agiler Unternehmen

Erfolgreiche agile Unternehmen haben erstaunlich wenig gemein in ihrer Struktur. Umso mehr Gemeinsamkeiten findet man dafür in ihrer Kultur: ein Modell. Das wir eigentlich schon leben. Denn eine zukunftsfähige Kultur muss vor allem Anpassungsfähigkeit der Organisation ermöglichen. Reaktionsfähigkeit. Schnelligkeit. Organisationale Agilität. Die richtige Kultur ist Möglichmacher, Treiber und Förderer von Agilität in Organisationen. Die Unternehmenskultur … Weiterlesen

Weiterlesen

Digitale Transformation: Das Improvisationsprinzip

Improvisation ist eine bedeutende Tugend – gerade in Zeiten von VUKA und digitaler Transformation. Sie ist die Lust an Spontanietät und Experiment in Reinform. Doch in vielen Unternehmen führt die Fähigkeit zu improvisieren ein Schattendasein. Doch Improvisation ist die Basis Großes zu Wagen. Oder anders herum: Ohne Improvisation nichts Großes. Ein kleine Nachhilfe in Improvisation … Weiterlesen

Weiterlesen

Wir sind die Disruption

Hand aufs Herz. Nicht alle unterstützen Digitalisierung in ihrer Arbeit, ihrem Geschäftsfeld. Nicht, weil digital so schlimm ist – sondern weil sie nicht von der nächsten Disruption betroffen sein wollen. Das eine muss aber nicht zum anderen führen! Und das andere kommt – so oder so. Wenn sich Arbeiten und Geschäftsfelder „digitalisieren“, heißt das erstmal … Weiterlesen

Weiterlesen

Digitale Transformation – Von der Haltung bis zum Geschäft

Digitale Transformation erfordert Inspiration und Transpiration. Unternehmer- und Führungspersönlichkeiten sind aufgerufen, die Rolle des Vorreiters anzunehmen. Denn es geht nicht nur um Technologie. Die digitale Transformation durchzieht die ganze Organisation. Ausgangspunkt für eine gelingende Veränderungsinitiative ist ein gemeinsames Verständnis von dem, was digitale Transformation verändern soll, um nachhaltige Erfolge zu erzielen – und andere Menschen … Weiterlesen

Weiterlesen

Die Megatrends der Arbeitswelt das kommt auf dich zu

Wer wissen möchte, wie sich die Lebens- und Arbeitswelt der Menschen in den letzten Jahren verändert hat, muss nur mal morgens mit der Bahn fahren. Fast alle Menschen schauen auf ihr Smartphone oder Tablet. Sie checken E-Mails, koordinieren Termine oder lesen News. Der Arbeitstag beginnt heutzutage nämlich schon lange vor Erreichen des Büros – wenn … Weiterlesen

Weiterlesen

Das dünne Brettchen namens Selbstorganisation – ein Plädoyer für partizipatives Management

Die Diskussion um das Thema Selbstorganisation hat mittlerweile den Mainstream erreicht. In den großen Wirtschaftsmagazinen taucht in diesem Zusammenhang immer wieder auch das Schlagwort „Agilität“ auf und gleichzeitig sprießen aller Orten neue Organisationsmodelle wie zum Beispiel Holakratie, Adhockratie oder Tribe Cultures. Diesen Buzzwords ist gemein, dass sie nichts weniger als Kochrezepte für selbstorganisierte Teams und … Weiterlesen

Weiterlesen

Organisationen als Netzwerke verstehen

Wenn es in Organisationen nicht reibungslos läuft, ist oft die Forderung zu hören, das Organisationen lernfähiger und mehr in Netzwerkstrukturen arbeiteten sollten. Doch diese Forderung greift viel zu kurz. Denn heutzutage arbeitet jede Organisation in Netzwerkstrukturen. Das Problem ist die Netzwerkstruktur selbst, die die lernende Organisaiton blockiert. Der Umgang mit organisatorischer Komplexität, der in Kern … Weiterlesen

Weiterlesen

Was bedeuten die Werte des Agilen Manifests für erfolgreiche Führung außerhalb der Softwareentwicklung?

Das Agile Manifest hat seinen Ursprung in der Softwareentwicklung. Doch auch jenseits der Bits und Bytes hat das Thema Agilität die Unternehmen erobert. Aber welche Ansätzte lassen sich aus der Softwareentwicklung in andere Branchen übertragen? Zu verstehen und zu beschreiben, was agiles Arbeiten in der Softwareentwicklung bedeutet, war das Ziel des Treffens von 17 namenhaften … Weiterlesen

Weiterlesen

Das Grundmuster allen Problemlösens

Um Probleme, gleich welcher Art, im Unternehmen zu lösen, sind Gruppenveranstaltungen wie Meetings oder Workshops ein beliebtes Mittel. Und es darf gesponnen werden – es ist sogar ausdrücklich gewollt. Doch das erhöht die Varietät (den Möglichkeitsraum). Und mehr Möglichkeiten machen oft das Problem größer als kleiner. Die Kunst besteht darin, die Varietät auf das erforderliche … Weiterlesen

Weiterlesen

Kanban – Das neue Lean als interaktives Vergrößerungsglas?

Eigentlich wurde Kanban von Toyota entwickelt. Ziel war es, Lagerbestände zu reduzieren und den Fertigungsprozess zu rhythmisieren. Kanban gilt als agil, kommt aber eigentlich aus dem Lean Management. Doch diese Methode lässt sich im Prinzip in jedem Unternehmen (abgewandelt) anwenden und führt zu positiven Effekten. Gerade wer Agilität im Fokus hat, sollte sich mit Kanban … Weiterlesen

Weiterlesen