I AM THE GREATEST – Positive Glaubenssätze

War Muhammad Alis “I AM the Greatest!” ein Anflug von Größenwahn? Vielleicht. Vielleicht gibt diese Aussage aber auch den Blick auf seine persönlichen Glaubenssätze frei. Denn Selbstbewusstsein, Selbstwirksamkeit und Selbstvertrauen können nur langfristig und nachhaltig gesteigert werden, wenn wir positive Glaubenssätze in unserem Denken verankern. Werfen wir einen detaillierteren Blick darauf, wie Selbstbewusstsein, Selbstwirksamkeit und … Weiterlesen

Weiterlesen

Mindful Leadership: Achtsame (Selbst-)Führung

In der von rascher Veränderung geprägten VUKA-Welt müssen Führungskräfte lernen, ihre gewohnten Reiz-Reaktionsmuster – im Denken und Handeln – zu durchbrechen. Mindful Leadership hilft dabei. „Mir wird alles zu viel. Ich muss in meinem Arbeitsalltag immer stärker darauf achten, dass ich nicht die Contenance und den roten Faden verliere.“ Solche Aussagen hört man im Gespräch … Weiterlesen

Weiterlesen

Versprochen ist versprochen …

Wie unser Gehirn arbeitet, zeigt sich mitunter erst dann, wenn etwas daneben geht. So haben Neurowissenschaftler, die sich der Versprecherforschung widmen, die Ursachen verbaler Ausrutscher herausgefunden. Sie beobachteten, dass die Sprachproduktion unseres Gehirns oftmals Tücken zeigt. Etwa alle zehn Minuten verspricht sich im Durchschnitt ein Mensch, was häufig zu heftigen Lachsalven führt. „Lieber Herr Kotz … Weiterlesen

Weiterlesen

Aktives Zuhören: So erreichen wir Menschen wirklich

Die Weisheit „Reden ist Silber, Schweigen ist Gold“ kennen die meisten. Doch die wenigsten halten sich daran. Ob im Geschäft, beim Meeting oder im Freundeskreis: „Alles muss raus!“, scheint die Gesprächsdevise zu lauten. Kaum treffen wir zusammen, wird munter drauflosgesprudelt – oft ohne unser Gegenüber wirklich zu erreichen. Ein Verspielen wertvoller Chancen. Ich höre doch … Weiterlesen

Weiterlesen

Etwas nur zu versuchen reicht nicht – du musst entschlossen sein!

»Gib dein Bestes!« Das wird uns immer gerne von anderen Menschen empfohlen. Es klingt vom Prinzip her sehr einfach und viele Menschen werden genau das auch versuchen. Vielleicht nicht jeden Tag, aber immer dann, wenn wichtige und richtungsführende Ereignisse bevorstehen. Aber geben Sie wirklich Ihr Bestes oder glauben Sie das nur? Es besteht ein großer … Weiterlesen

Weiterlesen

Wer sind wir, wenn wir zuhören?

Vielleicht die, auf die wir warten! Darüber nachzudenken, was wir als soziale Wesen, als »Herdentiere«, von anderen benötigen, um uns kennenzulernen, unsere Identität zu erfahren. Und was wir versäumen, wenn wir dieses uns evolutionär eingepflanztes Bedürfnis nicht befriedigen, diese Möglichkeit des persönlichen Wachstums nicht nutzen. Und wie kann Feedback konstruktives Miteinander und optimalere Arbeitsergebnisse bewirken? … Weiterlesen

Weiterlesen

Ausführliche Mitarbeitergespräche durchführen spart Zeit!

Arbeitsverdichtung und geringe Präsenzzeiten durch Homeoffice-Regelungen sowie die ganz normale operative Hektik sprechen dafür: Die Zeit für Mitarbeitergespräche ist knapp und muss anderen Anforderungen weichen. Die Forschung zeigt, dass ein gutes Mitarbeitergespräch die Zeit achtfach einspart. Die Arbeit an der Beziehung zu Mitarbeitenden ist der Schlüssel zur Bewältigung der heutigen Führungsanforderungen. Was das Mitarbeitergespräch (nicht) … Weiterlesen

Weiterlesen

Das Beziehungsnetzwerk aktiv gestalten

Ab und zu sollten wir unseren Bekanntenkreis „ausmisten“ – wie unseren Kleiderschrank. Wir sollten überprüfen: Mit wem will ich weiterhin eine Beziehung pflegen? Und: Mit wem sollte ich den Kontakt reduzieren, weil er mir nur Energie raubt? Dies zu entscheiden und zu tun fällt uns zuweilen schwer. Kennen Sie das? Ihr Kleiderschrank ist so voll, … Weiterlesen

Weiterlesen

Pimp your Brain

»Höher, schneller, weiter« – das ist das Mantra unser Zeit. Mit Selbstoptimierung lässt sich die Leistungsbereitschaft des Körpers pimpen … Doch zunehmend kommt auch der Wunsch nach besseren kognitiven Leistungen auf – also intelligenter zu werden oder leichter zu lernen. Unser Gehirn, auf das wir zurecht stolz sind, lässt uns zuweilen im Stich. Wir vergessen … Weiterlesen

Weiterlesen

Beständig in stürmischen Zeiten

Schnell aufeinanderfolgende Großkrisen machen den Menschen heute zu schaffen. Grund dafür sind nicht nur spürbare Einschränkungen etwa bei Reisen oder beim Konsum. Es handelt sich um eine tiefe Verunsicherung angesichts der Brüche bei scheinbar selbstverständlichen Errungenschaften wie Frieden oder einer ausreichenden Energieversorgung. Die Frage nach der persönlichen Stabilität ist existentiell. Welche Anhaltspunkte also gibt es, … Weiterlesen

Weiterlesen