Kreativität ist schlecht fürs Geschäft

Die Weiterbildungsbranche ist voll von Angeboten zur Kreativitätssteigerung. Kreativitätstechniken und Ideenmanagement sollen Unternehmen auf die Überholspur bringen. Doch so manches Unternehmen ist dabei schon ins Schleudern geraten. Weil Kreativität allein leider kein Erfolgsrezept ist. Was Sie über Kreativität wissen sollten. Vor einigen Jahren startete ein großes DAX-Unternehmen ein Forschungs- und Entwicklungsprojekt mit einem Millionenetat. Die … Weiterlesen

Weiterlesen

Vorsicht Satire – Kultige Rituale in urbanen Höhenlagen

Unlängst gelang es einem unserer Expeditionsteams bis in die unwirtlichen und dünn besiedelten Regionen urbaner Chefetagen vorzudringen und Leben und Brauchtum der Bewohner unmittelbar zu erforschen. Dabei stießen die Forscher neben Spuren des verbreiteten Glaubens an die Dreifaltigkeit von Logik, Rendite und Shareholder Value auf einen im Verborgenen praktizierten Kult, zu dem sich die Bewohner … Weiterlesen

Weiterlesen

Assoziationen

Assoziationen sind die Suchmaschine der Kreativität. Mittels Assoziationen stellen wir Verbindungen innerhalb der „Datenbank“ unserer Wahrnehmungen her. Und zwar keine rationalen, logisch zwingenden – dafür ist unser logisches Denken verantwortlich –, sondern Verbindungen, die nicht auf Wertung, sondern auf Vergleichen und Ähnlichkeiten beruhen. Damit können wir Erfahrungen aus ganz unterschiedlichen Bereichen miteinander abgleichen und unter … Weiterlesen

Weiterlesen

Kreativität im Alleingang

Kreativität?! Sie denken sofort an einen Künstler, Erfinder oder einen aus der Kreativwirtschaft. Mit diesen “Verrückten” haben Sie nichts gemein – Ihr Output besteht nicht aus irgendwelchen Geistesblitzen und verrückten Ideen. Was Sie abliefern ist streng systematsich und vo allem logisch entstanden.Weit gefehlt! Ohne Kreativität nutzt die beste Systematik und Logik nichts. Denn Kreativität ist … Weiterlesen

Weiterlesen

Die Kunst, geniale Gedanken zu haben

Der Mensch ist von Natur aus zu kreativem Handeln fähig und nutzt dieses eigentlich ganz selbstverständlich – meist spontan, unbewusst und ohne dabei auch nur irgendeine Kreativitätstechnik zu benutzen. Doch wenn wir auf Knopfdruck kreativ sein sollen, verlässt uns unsere Kreativität regelmäßig. Warum ist das so? Warum gelingt vielen von uns kein willentlicher und gezielter … Weiterlesen

Weiterlesen

Karriereturbo Kreativität

Wollen Sie Karriere machen? Dann müssen Sie beweisen, dass Sie ein höheres Gehalt verdienen und zu Höherem berufen sind. Am einfachsten gelingt Ihnen dies, indem Sie zeigen: Ich habe neue, zukunftsweisende Ideen. Ich bringe das Unternehmen voran. „Vitamin B, also Beziehungen – sie sind der sicherste Weg nach oben.“ So lautet ein gängiges Klischee. Doch … Weiterlesen

Weiterlesen

Neue Ideen – nicht bei uns!

Eine neue Studie zeigt: Kreative und innovative Mitarbeiter werden in Unternehmen oft ausgebremst. Doch zunehmend ändert sich dies. Unter anderem weil viele Unternehmensführer erkennen: Querdenker sind keine Querulanten – obwohl sie zuweilen die Routine stören. Richard P., ein 39-jähriger Softwareingenieur, gehört zu den Mitarbeitern, die sich ein Unternehmen wünscht: Er überlegt ständig, wie man Dinge … Weiterlesen

Weiterlesen

Warum Ihr Kopf so flexibel wie eine deutsche Behörde ist

Vielleicht haben Sie es schon häufiger gedacht: „Eigentlich gar nicht schwer. Klingt ja irgendwie auch ganz logisch. Aber irgendwie fällt es mir schwer umzudenken.“ Ich weiß nicht, wie alt Sie sind, aber ich vermute, dass Sie schon einige Jahre sozialer Prägung hinter sich haben: Die Schulzeit, die Ausbildung, das Studium, unzählige Weiterbildungen, die Jahre im … Weiterlesen

Weiterlesen

Kreative Dream Teams

Wie schreibt man einen Welthit? Fragen Sie den britischen Komponisten Guy Chambers, der gemeinsam mit Robbie Williams den Welthit „Angels“ komponierte. Von ihm können Sie lernen, wie ein Dream Team funktioniert: „Ich habe den Song in meinem Schlafzimmer komponiert. Robbie Williams kam herein und sang die ersten Textzeilen. Einfach so, es war in seinem Kopf. … Weiterlesen

Weiterlesen

Denkfabrik statt Tretmühle

Vom ersten Tag an ist alles standardisiert. Dem genormten Einstellungsprozess folgt der standardisierte Einarbeitungs-, Bewertungs-, Beförderungsprozess. Der Produktionsprozess regelt genau, was wer in der Fertigung zu tun hat, der Evaluationsprozess stellt sicher, dass die Qualität gleichbleibend ist. Alltag in deutschen Unternehmen. Manager haben gelernt, alles zu regeln, zu kontrollieren und auf Effizienz zu trimmen. Das … Weiterlesen

Weiterlesen